Neubau

Neubauprojekt haus vorderdorf

In den nächsten Jahren steigt die Zahl der älteren Menschen stark an. Gleichzeitig wächst das Bedürfnis, möglichst lange selbständig wohnen zu können. Diesem Umstand will das haus vorderdorf Rechnung tragen. Wir erstellen deshalb zusätzliche Wohnungen, welche auf die Einbussen des Alters Rücksicht nehmen und Sicherheit gewährleisten. Die neuen Wohnungen sind mit dem bestehenden Heim verbunden und Dienstleistungen können nach persönlichen Bedürfnissen beigezogen werden.

Wir investieren über sieben Millionen Franken und bauen 14 neue Wohnungen, aufgeteilt in 2 und 3 Zimmerwohnungen. Jede Wohnung ist mit Küche, Nasszelle und Balkon oder Sitzplatz ausgestattet.

Gemeinschaftsräume ermöglichen Begegnungen unter den Mietern aber auch Begegnungen mit verschiedensten Generationen. Dies knüpft an unser bereits bestehendes Projekt „Brückenschlag Jung und Alt“ an, welches 2011 initiiert wurde.

Der Neubau im Zeitraffer

Nur kurze Sommerpause…

15. August 2017

Nur kurze Sommerpause…

Nach der Sommerpause gehen die Bauarbeiten zügig voran. Die Baumeisterarbeiten sind abgeschlossen sowie die Montage der Fenster. Zurzeit ist die Tiefgaragenabfahrt in Arbeit. Als nächstes werden die Grundputzarbeiten der Räumlichkeiten angegangen sowie der Unterlagsboden anfangs September.

Neubau – Tiefgarage fertig betoniert

14. Juni 2017

Neubau – Tiefgarage fertig betoniert

Wir sind planmässig unterwegs. Die Decke des dritten Geschosses und die Wände des vierte Geschosses sind betoniert, wie auch die Decke der Tiefgarage.

Planmässig unterwegs

16. Mai 2017

Planmässig unterwegs

Wir sind bei der Erweiterung planmässig unterwegs: Das haus vorderdorf wird um ein Alterswohnzentrum ergänzt. Bereits sind die Decke des dritten Geschosses und die Wände des vierten Geschosses betoniert. Ebenso ist die Decke der Tiefgarage nun fertiggestellt. Tagtäglich geht es nun wie bisher Schritt um Schritt vorwärts.

Bauarbeiten Neubau

21. März 2017

Bauarbeiten Neubau

Stand März Die Decke des 1. Geschosses wird betoniert und die Baumeisterarbeiten für die Bodenplatten der Tiefgarage sind in Angriff genommen.   Ausblick… Geplant ist die Rohbauvollendung bis ca. Mitte Juni.  Der Innenausbau sollte bis Ende 2017 fertig sein.

Bauarbeiten Neubau

7. Februar 2017

Bauarbeiten Neubau

Die Bauarbeiten wurden am 23. Dezember 2016 eingestellt. Wegen des schneereichen und sehr kalten Januars sind die Arbeiten jetzt, anfangs Februar wieder aufgenommen worden. Der Aushub für die Tiefgarage ist grösstenteils gemacht und die Stützmauer der Tiefgarage sind betoniert. Im Moment entstehen die Wände für das erste Geschoss.  

Unterstes Geschoss fertig

10. November 2016

Unterstes Geschoss fertig

Dank des milden Herbstes sind die Wände des untersten Geschosses bereits fertig. Der Hausbau nimmt langsam Formen an und das zweite Geschoss sollte bis Weihnachten auch fertig sein. Wir sind stolz auf unser kürzlich erhaltenes Minergie-Zertifikat.

Bodenplatten

17. Oktober 2016

Bodenplatten

Der Aushub ist abgeschlossen und seit dieser Woche werden die Bodenplatten für das entstehende Gebäude verlegt.    

Bauarbeiten Aushub

13. September 2016

Bauarbeiten Aushub

Seit 6 Wochen sind die Arbeiten mit dem Aushub planmässig und ohne Zwischenfälle im Gange.

Baubeginn Aushub

8. August 2016

Baubeginn Aushub

Mit dem Aushub starten wir in die erste Phase unseres Neubaus.

Spatenstich

13. Mai 2016

Spatenstich

Mit anwesenden Gästen aus Politik, Stiftungsrat, Geschäftsleitung, Architekt und zukünftigen Mietern fand gestern der Spatenstich statt. Wir hoffen auf eine reibungslose und unfallfreie Bauzeit. Voraussichtlicher Bezug ist am 01.08.2017 geplant.

Baubewilligung

17. März 2016

Neubauprojekt mit 14 Wohnungen: Baubewilligung erhalten!

Das Baugesuch wird eingereicht

18. September 2015

Das Baugesuch wird eingereicht

Im September 2015 liegt das gesamte Projekt eingabebereit vor. Das Baugesuch wird bei der Gemeinde Trogen eingereicht.

Das Projekt wird erweitert – mehr Alterswohnungen

23. Juni 2015

Das Projekt wird erweitert – mehr Alterswohnungen

Das Raumprogramm wird ausgedehnt. Mit einem doppelgeschossigen seitlichen Anbau wird das Raumangebot mit einem Gemeinschaftsraum und einem ca. 130 m2 grossen unterteilbaren Seminarraum ergänzt. Neue Wohnungen Topografisch bedingt muss ein weiteres Untergeschoss erstellt werden. Dadurch kann das Wohnungsangebot von 10 auf 14 Wohneinheiten ausgedehnt werden. Diese Projektänderungen werden vom Stiftungsrat genehmigt.

Das Vorprojekt wird genehmigt

17. Dezember 2014

Das Vorprojekt wird genehmigt

Das Vorprojekt wird dem Stiftungsrat zur Genehmigung vorgelegt, gleichzeitig erfolgt die Projektierungsbeauftragung. Nach der Bearbeitung des Bauprojektes wird dieses durch den Stiftungsrat genehmigt.