Adventsanlässe

Adventsanlässe im haus vorderdorf

Zahlreiche Anlässe und Darbietungen haben Licht und Freude in den Alltag unserer Bewohner gebracht.

Auch zu den Senioren fand der Samichlaus den Weg und hat allen etwas Gutes mitgebracht. Egal wie alt man ist, der Chlaus mitsamt Schmuzli wird immer noch gern gesehen.

Ein Kurztheater von Schülern der Schule Speicher durften wir ebenfalls geniessen. Sie erzählten uns wieso eben ein Esel und ein Ochse im Stall bei Bethlehem stehen. Die kurzweilige Darbietung liess uns schmunzeln und lachen. Bei dem Adventsprojekt der Schule Trogen waren wir hin und weg von den begabten kleinen Schauspielern. Auch die kleinsten der Kinder sprachen selbstbewusst ins Mikrofon und gaben die Geschichte: „Wie weihnachtet man?“ zum Besten. Sehr aufwändig wurde die Erzählung gespielt und gesanglich untermalt.

Der letzte Höhepunkt war dann an Heiligabend. Als die Bewohner zusammen den Weihnachtsbaum geschmückt haben, fand darunter ein Konzert mit Panflöten und Geigen statt. Gebannt horchten wir den mehrstimmigen Melodien zu und der ein oder andere sang gleich selbst mit. Auch spezielle Wünsche aus den Reihen der Zuhörer wurden spontan umgesetzt, so spielten die Panflöten auch südamerikanische Wunschmelodien. Damit ist auch bei uns ein weihnachtlicher Glanz ins Haus eingekehrt.

Chantal Sutter